Handball

Wolfschlugen ist klarer Favorit

24.02.2017 00:00, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: „Hexenbanner“ setzen bei Herbrechtingen/Bolheim wieder auf ihre Auswärtsstärke

Die Staffel Süd in der Württembergliga macht am Faschingswochenende Pause. Der TSV Wolfschlugen muss am Samstag aber trotzdem ran. Auf dem Programm steht nämlich das Nachholspiel vom ersten Rückrundenspieltag beim abstiegsbedrohten Aufsteiger SG Herbrechtingen-Bolheim. Anpfiff in der Bibrishalle in Herbrechtingen ist um 18 Uhr.

Wolfschlugens Dominik Ehrlich muss morgen wohl verletzungsbedingt passen. Foto: Just
Wolfschlugens Dominik Ehrlich muss morgen wohl verletzungsbedingt passen. Foto: Just

Am letzten Wochenende gab die SG Herbrechtingen-Bolheim ihre Visitenkarte bei ihrem Gastspiel gegen den TSV Zizishausen in Nürtingen ab. Morgen ist der Tabellenvorletzte Gastgeber des TSV Wolfschlugen, der mit dem TV Gerhausen zuletzt einen anderen Abstiegskandidaten recht deutlich mit 28:23 in die Schranken wies. Für TSV-Trainer Benjamin Brack war dabei die starke Defensivleistung der Schlüssel zum Erfolg. Kein Wunder bei lediglich 23 Gegentoren. Ein Sonderlob gab es für die beiden Torhüter Alin Ilii und Sebastian Dunz mit zusammen 20 gehaltenen Bällen sowie für Marko Didic, der sich bei den Wolfschlügern immer mehr als Abwehrchef etabliert: „Er hat überragend gedeckt“, so Brack.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Handball

Es besteht Redebedarf

Frauenhandball: Nach der Freistellung von Trainerin Fridrikas stehen beim Zweitligisten TG Nürtingen weitere Zukunftsfragen an

Je heftiger der Sturm, desto länger dauert es, bis wieder Ruhe einkehrt. Letzteres erhoffen sie sich bei der TG Nürtingen nach dem Rausschmiss ihrer Zweitliga-Frauen-Trainerin…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten