Handball

Wolfschlugen in allen Belangen besser

14.10.2013 00:00, Von Horst Jenne — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd, Frauen: TB Neuffen verliert Derby beim TSV Wolfschlugen 23:31

Die Handballerinnen des TB Neuffen bildeten eine Spielertraube, schrien aus Leibeskräften und trampelten mit den Füßen auf den Boden. Davon ließ sich der TSV Wolfschlugen allerdings nicht beeindrucken. Er gewann das Derby mit 31:23.

Der Favorit setzte sich in einem mäßigen Nachbarschaftsduell vor 250 Zuschauern wie erwartet durch. Wieder einmal. Wolfschlugen hält mit diesem deutlichen Erfolg und nun 8:2 Zählern Anschluss nach oben. Neuffen versinkt mit 4:4 Zählern im Mittelfeld. „Die Enttäuschung ist natürlich groß, wenn man so hoch verliert“, zog Trainer Uli von Petersenn ernüchtert Fazit. Er schimpfte wie ein Rohrspatz mit seinen Schützlingen, die seine Vorgaben überhaupt nicht befolgt hätten. Immer wieder habe er das schnelle Übergangspiel von der Abwehr zum Angriff angesprochen. Doch erst in der 56. Minute sah er es zum ersten Mal. „So etwas geht mir überhaupt nicht ins Hirn rein“, bemängelte der Coach sichtlich genervt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Handball