Handball

Wolfschlugen enttäuscht komplett

03.12.2018 00:00, Von Wolfgang Stoll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, Baden-Württemberg-Oberliga, Frauen: 21:22-Heimniederlage gegen Allensbach

Der TSV Wolfschlugen enttäuschte auf der ganzen Linie und verlor zuhause 21:22 gegen den SV Allensbach. Die Wolfschluger Damen fanden nie richtig ins Spiel, mit vielen technischen Fehlern und Fehlwürfen lud man den SV Allensbaach zum Schluss hin richtiggehend ein, den überraschenden 21:22-Auswärtssieg beim Tabellenführer zu erzielen.

Allensbach (gelbe Trikots) warf gegen Wolfschlugen alles in die Waagschale und landete einen knappen Überraschungssieg. Foto: Urtel
Allensbach (gelbe Trikots) warf gegen Wolfschlugen alles in die Waagschale und landete einen knappen Überraschungssieg. Foto: Urtel

Trotz einer mehrmaligen deutlichen Vier-Tore-Führung überließen die Hexenbanner-Mädels dem Gast in netter Weise die beiden Punkte. Nach erneut schwachem Start mit vielen Fehlern versäumte man es in vielen Situation, diese Partie für sich zu entscheiden, weil einfach die Chancen weggeschenkt wurden und viele Abspiele direkt beim Gegner landeten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Handball

Wolf bleibt den „Schnaken“ treu

Handball: Oberligist TSV Zizishausen steht vor dem nächsten Endspiel im Abstiegskampf

Um den Klassenverbleib noch zu schaffen, muss der TSV Zizishausen am Samstag (20 Uhr) bei der Neckarsulmer Sport-Union eines von vielen Endspielen gewinnen. Mit dabei sein wird auch der Spielführer, der kürzlich für…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten