Handball

Wolfschlüger schütteln die Konkurrenz ab

07.11.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksklasse

Der TSV Wolfschlugen II hat seine englische Woche mit Bravour gemeistert und sich die Tabellenführung in der Handball-Bezirksklasse gesichert. Nach den Siegen in zwei Spitzenspielen binnen drei Tagen gegen den TSV Urach und den TSV Dettingen/Erms, die vor den Partien wie die Wolfschlüger jeweils nur zwei Minuspunkte auf dem Konto hatten, stehen die „Hexenbanner“ nun als alleiniger Tabellenerster an der Spitze.

TSV Wolfschlugen II – TSV Urach 26:24

Das Spiel gegen Urach war über die vollen 60 Minuten knapp. Die „Hexenbanner“ erwischten aber einen guten Start, hatten Urachs Spielertrainer Melo weitestgehend im Griff und führten nach 20 Minuten mit 12:7. Vor der Pause verloren die Wolfschlüger dann jedoch etwas den Faden. Melo und Benjamin Müller verkürzten auf 10:12. Bis zum Halbzeitpfiff wahrte Wolfschlugen jedoch seinen knappen Vorsprung (14:11). Nach der Pause starteten die Hausherren furios und erhöhten durch Tore von Guckes, Popp und Elsäßer auf 19:13. Doch die Gäste kämpften sich wieder heran. Müller verkürzte auf 20:22 (49.). In der Schlussphase wurde es noch mal spannend, der TSV schaukelte die knappe Führung aber ins Ziel. ye

TSV Wolfschlugen II: Schäfer, Schiek; Graf (2/1), Fröhle, Brunngräber (3), Schall, Leitmann (5), Grebe (3), Spreuer (2), Elsäßer (1), Guckes (9/3), Haisch, Popp (1), Schrag.

Dettingen II – TSV Wolfschlugen II 20:27


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Handball

Rödertalbienen stechen erbarmungslos zu

Handball: Frauen-Zweitbundesligist TG Nürtingen vergibt zwei Tage nach dem Klassenverbleib zu viele Chancen und unterliegt klar

Die Erleichterung ist der Ernüchterung gewichen. Nur zwei Tage, nachdem die Handballerinnen der TG Nürtingen mit einem 27:26-Erfolg in Kirchhof den Klassenverbleib in der…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten