Handball

Wiedergutmachung ist angesagt

06.12.2013 00:00, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen und Zizishausen wollen heute ihre Wunden lecken – SKV beim Heiningen-Bezwinger

Bereits heute Abend stehen Spiele in der Württembergliga Süd an. Dabei warten auf den TSV Wolfschlugen ge-gen Plochingen (20.30 Uhr) und den TSV Zizishausen gegen Reichenbach (20 Uhr) schwere Aufgaben. Ähnlich verhält sich das für Aufsteiger SKV Unterensingen. Die „Spitzmäuse“ müssen morgen (20 Uhr) beim Heiningen-Be- zwinger SG Ober-/Unterhausen ran.

Unterensingens Oliver Hihn – mit Ball im Derby gegen Zizishausens Georgios Chatzigietim (links) und Sascha Hartl – konnte diese Woche nicht trainieren. Foto: Urtel
Unterensingens Oliver Hihn – mit Ball im Derby gegen Zizishausens Georgios Chatzigietim (links) und Sascha Hartl – konnte diese Woche nicht trainieren. Foto: Urtel

Was war das für ein Spieltag! Die Kellerkinder probten den Aufstand und die vermeintlichen „Großen“ schwächelten. Zuerst holte der TSV Blaustein beim TV Plochingen mit 38:38 einen Punkt, dann gewann die SG Ober-/Unterhausen nach zuletzt drei Niederlagen in Folge mit 29:28 beim TSV Heiningen, der TV Gerhausen siegte nach zuletzt fünf Niederlagen gegen den SC Vöhringen und schließlich bezwang der bis dahin sieglose TV Altenstadt den Tabellenführer TSV Wolfschlugen. Im Vergleich dazu war die 33:34-Derby-Niederlage des bisherigen Tabellenzweiten TSV Zizishausen beim Siebten SKV Unterensingen fast nichts Außergewöhnliches.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Handball

Mit rechts von rechts

Lokale Handballgrößen von einst: Berühmt wurde der gebürtige Zizishäuser und „Frisch-Auf-Legende“ Arnulf Dümmel durch seinen speziellen Seitfallwurf

Viele Ältere kennen ihn als Bundesliga-Handballer der 1970er- und 80er-Jahre bei Frisch Auf Göppingen. Von den Jüngeren haben ihn viele als Lehrer am…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten