Anzeige

Handball

Wieder zurück in der Erfolgsspur

11.11.2019 05:30, Von Horst Jenne — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Wolfschlugens Frauen feiern einen 30:22-Kantersieg in der Dritten Liga gegen Kappelwindeck/Steinbach

Hinter dem Tor prangte ein Werbetransparent mit der Aufschrift „Das Runde muss ins Eckige“. Diesen Slogan beherzigten die Drittliga-Handballerinnen des TSV Wolfschlugen gestern Abend. Sie feierten einen ungefährdeten 30:22 (16:9)-Kantersieg gegen die SG Kappelwindeck/Steinbach und kehrten nach der letzten Niederlage wieder zurück in die Erfolgsspur.

Einen Strafwurf verworfen, insgesamt viermal erfolgreich: Emmelie Beitlich (rechts). Foto: Just
Einen Strafwurf verworfen, insgesamt viermal erfolgreich: Emmelie Beitlich (rechts). Foto: Just

Die „Hexenbanner“-Mädels sind mit nunmehr 11:3 Punkten Spitzenreiter Regensburg weiter auf den Fersen. Sie zeigten sich von der ersten Saisonpleite bei der SG Schozach/Bottwartal gut erholt und wiederholten gestern nicht die zuletzt gemachten Patzer. Mit einem 9:0-Lauf gleich zu Beginn der Partie legten sie den Grundstein zum Sieg gegen Kappelwindeck/Steinbach. Einmal mehr überzeugten Mara Seitzer mit neun und Jasmin Dirmeier mit fünf Toren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Anzeige

Handball