Handball

Wieder Rang fünf

26.04.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, 3. Liga Süd, Frauen

Zwar endet am Samstag für die TG Nürtingen seit zwei Jahren mal wieder eine Saison ohne Titel, aber dennoch können die „Neckartweets“ einmal mehr auf eine erfolgreiche Runde zurückblicken. Den Abschluss dieser Spielzeit bildet die Partie am Samstag um 17 Uhr in der Theodor-Eisenlohr-Halle gegen den ESV Regensburg.

Wie im Vorjahr werden die Handballerinnen der TG Nürtingen die Saison auf dem fünften Platz in der Dritten Liga beenden und zeigen damit, dass sie wirklich zu den besten Mannschaften dieser Liga gehören. Vor allem die Rückrunde, in der die TGN lediglich drei Spiele verlor, machte dies deutlich. Am Samstag kann hinsichtlich der Tabellenlage absolut nichts mehr für die Nürtingerinnen passieren – sowohl nach vorne als auch nach hinten sind die Abstände zu groß. Dennoch werden die „Neckartweets“ das Spiel natürlich nicht herschenken. Schließlich wollen sie sich mit einem Sieg von ihren Fans in die Sommerpause verabschieden. Zumal es für zwei Spielerinnen das letzte Spiel sein wird.

Denn Sarah Molner und Mona Selina Binder werden in der kommenden Saison nicht mehr auflaufen. Und noch ein Grund spricht dafür, dass die Turngemeinde noch einmal alles daran setzen wird, diese Partie zu gewinnen. Denn die Erinnerungen an das Hinrundenspiel sind nicht die besten: Die TG verlor dieses mit 28:31. Mit einem Sieg soll am Samstag dafür Revanche genommen werden. mpw

Handball

Klage abschmettert

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen

Die HSG Freiburg und der HC Rödertal werden nächste Saison nicht mehr in der Zweiten Frauenhandball-Bundesliga spielen. Die Klage des Schlusslichts Freiburg und des Vorletzten Rödertal gegen die Aufstiegsregelung der Dritten Liga wurde vom Bundessportgericht des Deutschen…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten