Anzeige

Handball

Wieder einige Hochkaräter am Start

23.08.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Heute startet das 23. Wolfschlüger Turnier

Von heute Abend an (18 Uhr, Sporthalle) bis Sonntag steigt beim TSV Wolfschlugen zum 23. Mal dessen Handballturnier. Den Auftakt machen die Männermannschaften des TSV Wolfschlugen II (Bezirksliga), SpVgg Mössingen (Landesliga), TSV Weilheim (Bezirksklasse) und HSG Ebersbach-Bünzwangen (Bezirksliga). Gegen 22 Uhr wird der Sieger feststehen. Favorit ist der Titelverteidiger aus Mössingen.

Am Samstag ab 12.30 Uhr streiten bei der Einladungsklasse um den Hochdorfer Weizenbiercup sechs Mannschaften um den Turniersieg. Gegen 20 Uhr wird hierbei der Sieger ermittelt sein. Da der Vorjahressieger TV Bittenfeld nicht am Start ist, wird es einen neuen Turniersieger geben. Anwärter darauf sind die favorisierten Gastgeber. Wolfschlugens Trainer Veit Wager will die bisher gute Vorbereitung weiter fortführen, und es werden wohl alle Neuzugänge dabei sein. Das Teilnehmerfeld hat einen bayrischen Einschlag mit dem TSV Ismaning und dem HT München, außerdem sind noch die Württembergligisten HSG Albstadt (Südstaffel) und die HSG Böblingen/Sindelfingen (Nord) sowie der Landesligist VfL Kirchheim am Start.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 65% des Artikels.

Es fehlen 35%



Anzeige

Handball

Neckartenzlingen gewinnt Verfolgerduell

Die B-Jugend-Handballerinnen des TSV Neckartenzlingen (grüne Trikots) bleiben in der Staf-fel 1 der Württembergliga der hartnäckigste Verfolger des verlustpunktfreien Spitzenreiters Stuttgarter Kickers. Die „Neckargänse“ setzten sich im Spitzenspiel in der Nürtinger Theodor-Eisenlohr-Halle mit 27:24 (11:9) bei Rot Weiß Neckar (im Bild Maike…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten