Handball

„Wie die Champions League für Kiel“

13.09.2013 00:00, Von Horst Jenne — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Der SKV Unterensingen geht zuversichtlich in seine erste Saison in der fünfthöchsten Spielklasse

Der SKV Unterensingen fiebert der ersten Saison in der Handball-Württembergliga Süd entgegen. Trainer Benjamin Brack und seine Schützlinge können es kaum erwarten, bis es am 15. September losgeht. Sie freuen sich vor allem auf die vielen Lokalderbys.

Mit dieser Mannschaft startet Aufsteiger SKV Unterensingen in seine erste Württembergliga-Saison: Hintere Reihe von links Michael Hackius, Tobias Klenner, Matthias Briem, Senjin Kazazic, Max Schlau, Moritz Bürker, Konstantin Glöckler; mittlere Reihe von links Trainer Benjamin Brack, Physio Christian Gude, Oliver Hihn, Nicolai Schreiber, Benedikt Rapp, Co-Trainer Achim Nagel, Torwart-Trainer Johannes Schmid; vordere Reihe von links Simon Hablizel, Lukas Keppeler, Edis Camovic, Marc Vogel, Manuel Lunz, Philipp Keppeler, Christian Sieger. Es fehlen: Florian Brändle, Jonas Kaufmann. Foto: skv
Mit dieser Mannschaft startet Aufsteiger SKV Unterensingen in seine erste Württembergliga-Saison: Hintere Reihe von links Michael Hackius, Tobias Klenner, Matthias Briem, Senjin Kazazic, Max Schlau, Moritz Bürker, Konstantin Glöckler; mittlere Reihe von links Trainer Benjamin Brack, Physio Christian Gude, Oliver Hihn, Nicolai Schreiber, Benedikt Rapp, Co-Trainer Achim Nagel, Torwart-Trainer Johannes Schmid; vordere Reihe von links Simon Hablizel, Lukas Keppeler, Edis Camovic, Marc Vogel, Manuel Lunz, Philipp Keppeler, Christian Sieger. Es fehlen: Florian Brändle, Jonas Kaufmann. Foto: skv

Für den Aufsteiger sind die Begegnungen gegen Zizishausen, Wolfschlugen, Plochingen, Deizisau, Reichenbach, Wernau und Grabenstetten äußerst reizvoll. „Die neue Liga ist für uns wie die Champions League für den THW Kiel“, zieht Benjamin Brack einen ungewöhnlichen Vergleich. Aber während die Nummer eins im deutschen Handball fast immer vorne mitmischt, haben sich die Unterensinger kleinere Ziele gesteckt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Handball

Aufsteiger stehen fest

Handball, 3. Liga Süd, Frauen

Die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen bekommen es in der Saison 21/22 mit zwei neuen Gegnern zu tun. Aus der Baden-Württemberg-Oberliga haben der TuS Steißlingen und die SG BBM Bietigheim II den Sprung nach oben in die Dritte Liga Süd geschafft, ohne spielen zu müssen. Für die…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten