Anzeige

Handball

Wie am Schnürchen

11.12.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksklasse

Nach durchwachsenen Leistungen in den vorherigen Spielen lief es am Samstag bei der TG Nürtingen mal wieder rund. Mit 37:28 feierte die TGN einen ungefährdeten Erfolg beim HT Uhingen-Holzhausen II.

Nach drei spielfreien Wochenenden gewann der TSV Wolfschlugen II in einem umkämpften Spiel beim TSV Grabenstetten II mit 34:29, behaupteten damit ihre Tabellenführung und schließen auch die Vorrunde als Erster ab.

Uhingen-Holzhausen II – Nürtingen 28:37


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Anzeige

Handball

Wolfschlugens Top-Talent – erst Nationalteam, dann zum Lokalrivalen?

„Sie ist vielleicht das größte Talent, das wir jemals bei uns hatten“, sagt Rouven Korreik, Trainer des Baden-Württemberg-Oberligisten TSV Wolfschlugen, über Leonie Dreizler (Mitte rechts). Aktuell bestreitet die Handballerin aus der „Hexenbanner“-Jugend im Rahmen eines Lehrgangs der deutschen U17-Nationalmannschaft eine Reihe an Testspielen…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten