Anzeige

Handball

Wichtiger Derby-Coup der „Neckargänse“

28.03.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga: Nur noch theoretische Chancen für die TG Nürtingen – Wolfschlugen II kommt beim Spitzenreiter unter die Räder

Des einen Freud, des anderen Leid: Während sich der TSV Neckartenzlingen durch den wichtigen 32:24-Erfolg über seinen früheren Kooperationspartner TG Nürtingen Luft im Bezirksliga-Abstiegskampf verschaffte und auf Platz neun verbesserte, gibt es für das einstige Handball-Aushängeschild der Region nun auch rechnerisch kaum noch Hoffnung. Der drittletzte Platz ist für die TGN nicht mehr zu erreichen, der vorletzte nur noch theoretisch möglich.

Neckartenzlingens Robin Hagenlocher (mit Ball) traf acht Mal. Hier versucht der Nürtinger Steffen Meyer, ihn zu stoppen. Foto: Urtel

Von Rang neun auf elf verschlechterte sich der TSV Wolfschlugen II. Es war die siebte Niederlage im achten Spiel im Jahr 2018 für die „Hexenbanner“.

TSV Neckartenzlingen – Nürtingen 32:24


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Anzeige

Handball

Remis im dramatischen Spitzenspiel

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen liegt meist zurück, muss nach dem Schlusspfiff aber noch das 29:29 hinnehmen

54 Minuten lang rannten die Handballer des TSV Wolfschlugen im Spitzenspiel der Württembergliga Süd einem Vorsprung hinterher, führten dann zwei Minuten vor Schluss beim 29:27 mit…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten