Handball

Wer – Wann – Wo

14.01.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball auf einen Blick

Verbandsliga, Staffel 2

TSV Köngen – TSV Denkendorf (Sonntag, 17 Uhr, Burgschul-Sporthalle): „Wir müssen den Abstiegskampf annehmen – ab jetzt ist jedes Spiel wie ein kleines Endspiel“, weiß Köngens Trainer Alen Dimitrijevic, was die Stunde geschlagen hat, und er ergänzt: „Jeder Punkt kann jetzt ‚lebenswichtig‘ sein“. Dabei hat er immer im Hinterkopf, dass die Saison doch einmal abgebrochen wird und die Quotientenregelung zur Anwendung kommt. Und dann will man auch in diesem Fall „über dem Strich stehen“. Gut für die Köngener, dass einige Akteure in der Pause ihre Verletzungen auskurieren konnten. So steht gegen Denkendorf wohl der komplette Kader zur Verfügung. Mit einem Sieg könnte Köngen punktemäßig in der Tabelle mit dem Lokalkonkurrenten gleichziehen, mit einem entsprechend hohen Erfolg gar die 33:37-Hinspielniederlage wettmachen und den direkten Vergleich gewinnen.

Bezirksliga


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Handball

Einige Spielabsagen

Das für heute vorgesehene Spiel der Landesliga-Handballerinnen des TSV Wolfschlugen gegen die SG Weinstadt ist abgesetzt worden. Der Tabellenführer hat wegen einiger Coronafälle in seiner Mannschaft um eine Absetzung gebeten. Auch die Partie in der Württembergliga der Männer zwischen der SG Schozach/Bottwartal und der HSG Albstadt wurde…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten