Handball

Warten auf die große Lösung

20.03.2020 05:30, Von Alexander Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Doch keine Meister im Jugendbereich? Der Bezirk wird keine Einzelentscheidung treffen

Wird der derzeitige Tabellenstand zum Abschlussstand? Nach dem Corona-bedingten Saisonende im Jugendhandball wollten die Verantwortlichen im Bezirk eigentlich vorzeitig ihre Meister küren. Doch daraus wird nichts. Die Verbände im Land pochen auf eine einheitliche Lösung.

Wie umgehen mit der abgebrochenen Jugendsaison? Die Handballverbände wollen, dass alle Bezirke gleich verfahren.  Archivfoto
Wie umgehen mit der abgebrochenen Jugendsaison? Die Handballverbände wollen, dass alle Bezirke gleich verfahren. Archivfoto

Eine große Lösung statt vielen kleinen, darauf haben sich die Handballverbände in Baden-Württemberg geeinigt. Wie diese große Lösung aussehen soll, das steht indes noch nicht fest.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Handball

Vereine sollten „unbedingt“ Anträge stellen

Corona: Handball Baden-Württemberg informiert seine Vereine über mögliche Fördermaßnahmen – Soforthilfeprogramm ist angelaufen

Der Spielbetrieb in Handball-Deutschland ruht oder ist ganz beendet und auch andere Sportarten haben wegen der Corona-Pandemie alles auf „Null“ gestellt.

Fast alle…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten