Handball

„Walter – das Salz in Göppingen“

04.11.2020 05:30, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Lokale Handballgrößen von einst: Bei Frisch Auf Göppingen hatte der Zizishäuser Walter Salzer seine erfolgreichste Zeit

Wer wie Walter Salzer seit vier Jahrzehnten im gleichen Haus im Nürtinger Ortsteil Zizishausen lebt, die vergangenen dreißig Jahre davon mit seiner Lebensgefährtin, den darf man wohl mit Sicherheit als bodenständig bezeichnen. Mehr Stationen gab es allerdings in seinem Sportlerleben als aktiver Handballer und als Handballtrainer.

Bodenständig im Privatleben, von der Linksaußenposition beim Handball öfter auf Höhenflug: Walter Salzer (beim Wurf). Foto: Privatarchiv
Bodenständig im Privatleben, von der Linksaußenposition beim Handball öfter auf Höhenflug: Walter Salzer (beim Wurf). Foto: Privatarchiv

Seine Handballkarriere begann Walter „Walle“ Salzer beim TV Neuhausen/Erms. Aus dieser Zeit hat Walter Salzer auch seinen Beinamen „Ermstalbomber“. „Wir hatten eine ganz starke A-Jugend damals“, erinnert sich Salzer, der jüngst seinen 67. Geburtstag feierte. Nach dem Wechsel zu den Aktiven gelang der sofortige Sprung in die Regionalligamannschaft (damals die zweitoberste Spielklasse) der Ermstäler und quasi im Durchmarsch der Aufstieg in die Erste Bundesliga. Allerdings folgte nach einer Saison gleich wieder der Abstieg. Salzer kann im Rückblick bestätigen, dass Neuhausen zu Recht als eine echte Fahrstuhlmannschaft bezeichnet wurde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Handball

Bald olympisch?

Beach-Handball

Der Deutsche Handballbund (DHB) hat ein Stützpunkt-System im Beach-Handball aufgebaut. Mit Bartenbach und Altenheim liegen gleich zwei DHB-Stützpunkte in Baden-Württemberg. Als das Training für die Nicht-Nationalspieler erlaubt wurde, hat Handball Baden-Württemberg dieses Stützpunktsystem genutzt, um…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten