Anzeige

Handball

Waiblingen trennt sich von Trainer-Duo

13.04.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen

Für Jürgen Krause und Kerstin Zimmermann ist die Saison in der Zweiten Handball-Bundesliga der Frauen bereits beendet. Das gleichberechtigte Trainer-Duo des Aufsteigers FSG Waiblingen/Korb, das die Frauenspielgemeinschaft Ende der Runde ohnehin verlassen hätte, wurde vom neuen Vorstand vorzeitig entlassen. Für diesen Entschluss nennen die Verantwortlichen mehrere Gründe. Die Harmonie zwischen Trainern, Mannschaft und Verein stimme nicht mehr, ebenso hapere es an der Kommunikation. Auch die Trainer-Taktik war den Vereinsoberen jüngst immer mehr ein Dorn im Auge. Am Freitag verspielte die FSG nach wieder einmal munterem Durchwechseln gegen die TG Nürtingen ihren Fünf-Tore-Pausenvorsprung. „Die Taktik ist in den letzten Spielen nach hinten losgegangen“, wird Sprecher Rolf Klingler in der Waiblinger Kreiszeitung zitiert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Anzeige

Handball

Die TGN kann die Nuss nicht knacken

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Eidt-Truppe verliert bei Schlusslicht Trier und verpasst es, sich weiter von hinten abzusetzen

Als die erwartet schwierige Aufgabe erwies sich das Gastspiel der TG Nürtingen bei den Trierer „Miezen“. Mehr oder weniger als weihnachtliche Dekoration lagen die Punkte…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten