Handball

Wahre Wundertüte

11.10.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 2

Eine wahre Wundertüte wartet am Samstag auf die Handballer der TG Nürtingen. Um 20 Uhr ist der VfL Pfullingen II in der Theodor-Eisenlohr-Halle zu Gast.

Auf was für ein Team seine Mannschaft morgen treffen wird, weiß Nürtingens Trainer Rolf Gaber selbst noch nicht so genau. „Es ist sehr schwer, den VfL einzuschätzen, da ich nicht weiß, ob die A-Jugend-Spieler auch dabei sind.“ Sollten diese mit von der Partie sein, dürfte dies die Aufgabe für die Turngemeinde nicht unbedingt einfacher machen, schließlich spielen diese in der A-Jugend-Bundesliga. In Nürtingen stellt man sich deshalb auf eine ähnlich junge und spielstarke Mannschaft ein, wie es zum Saisonauftakt der TV Neuhausen II war.

„Wir müssen ihnen frühzeitig die Grenzen aufzeigen“, so Gaber, der daher sein Augenmerk in dieser Woche vor allem auf die Abwehrarbeit gelegt hat. Dass die Leistungen der Gäste durchaus schwankend sind, zeigen auch die Ergebnisse, die der VfL II in dieser Saison abgeliefert hat. Die Pfullinger sind beispielsweise die einzige Mannschaft, die gegen die HSG Ostfildern gewinnen konnte. Allerdings steht neben der Niederlage gegen die HSG Schönbuch auch eine gegen Aufsteiger Mössingen zu Buche.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 72% des Artikels.

Es fehlen 28%



Handball