Handball

Wager-Team geht die Luft aus

06.03.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd, Frauen: TSV Wolfschlugen unterliegt bei Spitzenreiter HC Wernau

Am Ende ging die Luft aus: Die Württembergliga-Handballerinnen des TSV Wolfschlugen unterlagen beim Klassenprimus HC Wernau am Ende etwas zu deutlich mit 25:36. Über weite Strecken zeigten die Gäste eine gute Partie, erst in der Schlussviertelstunde setzte sich Wernau entscheidend ab.

Wolfschlugen begann gut und legte bis zur 5:4-Führung stets vor. Die Wernauer wechselten nun ihre Toptorschützin Maike Brückmann ein und diese brachte ihre Farben mit zwei Treffern in Folge erstmals mit 6:5 in Führung. Brückmann sollte an diesem Tag nicht zu stoppen sein: Die Wernauerin kam auf insgesamt 18 Treffer. Die Gastgeberinnen waren, angeführt von Brückmann, nun am Drücker. Kurze Zeit später führte der Tabellenführer mit 10:6 Toren.

Wolfschlugen reagierte mit der Auszeit und fand nun wieder besser ins Spiel. Nach drei Treffern in Folge war der Anschluss beim 9:10 wieder gefunden. Bis zum 12:14 blieben die Wolfschlügerinnen auf Tuchfühlung. Die letzten beiden Minuten der ersten Hälfte verliefen allerdings nicht nach dem Geschmack des TSVW. Wolfschlugen vergab einige „Freie“ und Wernau erhöhte bis zur Pause auf 16:12.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Handball