Handball

Wager-Nachfolge geklärt

11.02.2014 00:00, Von Jan Geißler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Torsten Findeis wird Wolfschlugen übernehmen

Handball-Württembergligist TSV Wolfschlugen hat einen Nachfolger für den zur HSG Deizisau/Denkendorf abwandernden Frauen-Trainer Veit Wager gefunden. Torsten Findeis wird zur neuen Saison die Nachfolge antreten und soll die erfolgreiche Arbeit Wagers fortführen.

Torsten Findeis leitet in Zukunft die Frauen des TSV Wolfschlugen. Foto: Nickisch
Torsten Findeis leitet in Zukunft die Frauen des TSV Wolfschlugen. Foto: Nickisch

Nun steht fest: Torsten Findeis übernimmt zur nächsten Saison die Handballerinnen der „Hexenbanner“. „Wir sind davon überzeugt, dass er das System fortführen wird. Außerdem kommt er direkt aus dem Frauen-Bereich“, begründet Wolfschlugens Abteilungsleiter Wolfgang Stoll die Entscheidung zugunsten von Findeis, der derzeit noch die Frauen der HSG Ebersbach/Bünzwangen trainiert. „Ich kannte ihn nicht persönlich. Deswegen ist die Entscheidung in Absprache mit Veit Wager gefallen“, sagt Stoll. Wager und Findeis, die beide Inhaber der B-Trainer-Lizenz sind, kannten sich bereits von gemeinsamen Lehrgängen und auch in der Württembergliga standen sich die Mannschaften der beiden Coaches schon gegenüber. „Ich bin zwei Mal mit ihm zusammengesessen und muss sagen, dass es menschlich und charakterlich einfach passt“, berichtet Stoll von den Treffen mit dem neuen Übungsleiter.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Handball