Anzeige

Handball

Vor allem hinten klemmt’s

22.01.2013, Von Wolfgang Stoll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Schwache Wolfschlüger Abwehrleistung beim 30:33 in Wernau

Der TSV Wolfschlugen hat in einem hektischen und umkämpften Derby beim HC Wernau seine vierte Saisonniederlage einstecken müssen. Vor allem im ersten Durchgang waren die Gäste nicht auf der Höhe. Zur Pause lagen sie bereits 13:18 zurück, letztlich stand eine 30:33-Pleite für die „Hexenbanner“ zu Buche.

Henning Richter nimmt eindrucksvoll Maß – dem TSV Wolfschlugen half es in Wernau trotzdem nicht. Foto: Balz

Nach einem ordentlichen Start geriet der TSV Wolfschlugen zusehends in Rückstand. Hauptsächlich weil die beiden besten Wernauer Werfer, Manuel Tremmel mit sechs Toren und Michael Gerlich (12) von der TSV-Deckung nicht entscheidend einzuschränken waren. Bei den Gästen fehlte Leistungsträger Florian Falk. Dafür konnten Jannik Lorenz und auch Marcel Rieger wieder mitwirken, aber sie waren noch nicht im Vollbesitz ihrer Möglichkeiten. Trainer Lars Schwend versuchte verschiedene Abwehrvarianten, aber kein System brachte den durchschlagenden Erfolg.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 28%
des Artikels.

Es fehlen 72%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

Diesmal gibt es wohl kein Zurück

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Abschied nach sieben Jahren – Verena Breidert bestreitet heute mit der TG Nürtingen ihr letztes Heimspiel

Der Höhenflug der Nürtinger Handballerinnen war in den vergangenen sieben Jahren ganz eng mit dem Namen Verena Breidert verbunden. Die frühere Erstligaspielerin…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten