Handball

Vollkommen verunsichert

19.12.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga: Die TG Nürtingen verliert auch das Kellerduell gegen Altbach mit 13:19

„Was kann man da nur noch machen?“ Die Frage, die sich Nürtingens Interimstrainer Robin Sigel nach der bitteren 13:19-Niederlage im richtungsweisenden Spiel gegen den TV Altbach stellte, brachte die ganze Verunsicherung zum Ausdruck, mit der das abgeschlagenen Tabellenschlusslicht der HandballBezirksliga in die Weihnachtspause geht.

Jan Sommer war mit vier Treffern noch der erfolgreichste Torschütze der TG Nürtingen. Foto: Urtel
Jan Sommer war mit vier Treffern noch der erfolgreichste Torschütze der TG Nürtingen. Foto: Urtel

Mit einem Erfolgserlebnis haben hingegen die Handballer des TSV Wolfschlugen II die Hinrunde beendet. Durch den hart erkämpften 28:25-Erfolg gegen den SV Vaihingen setzte sich die „Hexenbanner“-Reserve weiter von der Abstiegszone ab.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Handball

Hablizel übernimmt sofort

Handball: Der künftige Trainer des Frauen-Zweitligisten TG Nürtingen ist diese Woche mit zwei Einheiten ins Training eingestiegen

Auf ein Neues: Nach der Trennung von Trainerin Ausra Fridrikas haben die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen nach einer Woche Pause am Dienstag und Donnerstag zwei…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten