Handball

Vierter Aufstieg in Serie

18.05.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksklasse: Zizishausens Spielertrainer Michael Güntzel kann es kaum glauben

Mit dem vierten Aufstieg in Folge hat die zweite Mannschaft des TSV Zizishausen alle Erwartungen übertroffen und spielt nun in der kommenden Saison in der Bezirksliga. Eine Erfolgsgeschichte, die eng mit Spielertrainer Michael Güntzel verbunden ist.

Als Vizemeister der Bezirksklasse aufgestiegen – die Handballer des TSV Zizishausen II. Hintere Reihe von links: Michael Kohler, Steffen Riempp, Sebastian Scholz, Tobias Jüttner, Boris Brodbeck, Marc Hauber, Maik Zimmermann, Spielertrainer Michael Güntzel, Arkin Eker. Vordere Reihe von links: Florian Smykalla, Thomas Baumann, Louis Matzer, Lukas Kelbassa, Marcel Bosch. Es fehlen: Zeljo Klaric, Thomas Heberling, Robert Thalwitzer, Patrick Renner-Slis, Julian Baum, Tom Kußmann, Tobias Klenner, Maximilian Baum, Tobias Effenberger. Foto: Hoß
Als Vizemeister der Bezirksklasse aufgestiegen – die Handballer des TSV Zizishausen II. Hintere Reihe von links: Michael Kohler, Steffen Riempp, Sebastian Scholz, Tobias Jüttner, Boris Brodbeck, Marc Hauber, Maik Zimmermann, Spielertrainer Michael Güntzel, Arkin Eker. Vordere Reihe von links: Florian Smykalla, Thomas Baumann, Louis Matzer, Lukas Kelbassa, Marcel Bosch. Es fehlen: Zeljo Klaric, Thomas Heberling, Robert Thalwitzer, Patrick Renner-Slis, Julian Baum, Tom Kußmann, Tobias Klenner, Maximilian Baum, Tobias Effenberger. Foto: Hoß

„Für mich ist das unglaublich, ich kann es noch gar nicht begreifen“, sagt TSV-Spielertrainer Michael Güntzel. Zwar hatten sich die „Schnaken“ vor Rundenbeginn einen Platz im oberen Mittelfeld der Bezirksklasse als Ziel gesetzt, der zweite Platz hinter dem Meister TSV Köngen kam aber doch etwas überraschend. Die Zizishäuser Mannschaft bewies eine tolle Moral und ließ sich auch durch Rückschläge, wie die zwei Niederlagen in Folge in der Hinrunde oder die deutliche 19:32-Abfuhr in Köngen, nicht aus der Bahn werfen. „Die Niederlage gegen Köngen ärgert mich jetzt nicht mehr, die Köngener waren an diesem Tag einfach besser“, lobt Güntzel den Meister. „Sie waren in diesem Jahr die beste Mannschaft in der Bezirksklasse.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 64% des Artikels.

Es fehlen 36%



Handball

Kein Live-Bilder vom TG-Spiel Handball, Zweite Bundesliga, Frauen

Gerne hätte die TG Nürtingen am Sonntag einen Internet-Livestream von der Frauenhandball-Zweitliga-Partie gegen den TVB Wuppertal angeboten. Die Planungen waren auch schon weit fortgeschritten, die technischen Voraussetzungen gegeben. Letztlich ist es aber doch nicht möglich, wie Christoph Wendt, der Geschäftsführer der Handball-Bundesliga der…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten