Handball

Vier-Punkte-Spiel für Zizishausen

08.02.2019 00:00, Von Horst Jenne — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Baden-Württemberg-Oberliga: „Schnaken“ empfangen den TSV Weinsberg – Die Reinls ziehen sich nach 18 Jahren zurück

Der TSV Zizishausen ist nach sechswöchiger Pause eindrucksvoll ins neue Handballjahr gestartet. Vor einer Woche überzeugten die „Schnaken“ mit einem 32:28 gegen die SG Köndringen/Teningen und verschafften sich damit etwas Luft im Abstiegskampf der Baden-Württemberg-Oberliga. Am Sonntag (17 Uhr) wollen sie nun gegen den TSV Weinsberg nachlegen.

Sprang zuletzt eindrucksvoll für den verletzten Kapitän Timo Wolf in die Bresche: Zizishausens Thomas Grau. Foto: Just
Sprang zuletzt eindrucksvoll für den verletzten Kapitän Timo Wolf in die Bresche: Zizishausens Thomas Grau. Foto: Just

„Der Sieg gegen Köndringen/Teningen ist dann etwas wert, wenn wir auch am Sonntag gewinnen“, sagt der Sportliche Leiter Alexander Himpel, „die enorm wichtige Partie gegen den unmittelbaren Konkurrenten aus Weinsberg ist ein Vier-Punkte-Spiel.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Handball

Hablizel-Wechsel perfekt

Handball: Der 31-Jährige schließt sich dem TSV Wolfschlugen an

Simon Hablizel ist der Inbegriff der Bodenständigkeit: 14 Jahre lang spielte er für den SKV Unterensingen. Jetzt wechselt er innerhalb eines Jahres zum zweiten Mal die Fronten. Der 31-Jährige streift sich in der kommenden Saison das Trikot des…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten