Anzeige

Handball

Vier-Punkte-Spiel für Wolfschlugen

21.12.2018, Von Horst Jenne — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Oberliga, Frauen: „Hexenbanner“-Mädels wollen Verfolger Heiningen auf Distanz halten

Die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen, Spitzenreiter in der Baden-Württemberg-Oberliga, empfangen morgen (20 Uhr) zum Schlager den Tabellenfünften TSV Heiningen. „Das ist kein vorentscheidendes Treffen, aber ein Vier-Punkte-Spiel“, sagt Trainer Rouven Korreik.

Seine Schützlinge haben 20:8 Punkte auf dem Konto, der Gegner weist 18:10 Zähler auf. Der Sieger der morgigen Partie wird weiterhin ein gewichtiges Wort an der Spitze mitreden und im neuen Jahr um die beiden Aufstiegsplätze kämpfen. Die „Hexenbanner“-Mädels gehen gut gerüstet in den Hit. Sie gewannen vor einer Woche bei der HSG Strohgäu deutlich mit 35:27 und boten dabei eine ansprechende Leistung. „Das haben sie in beiden Halbzeiten wirklich gut gemacht“, lobt Korreik, „nach einer kleinen Durststrecke in den Spielen zuvor zeigten sie eine gute Reaktion. Wir haben das Tal durchschritten und freuen uns auf die kommenden Aufgaben.“ Nach dem Duell gegen den TSV Heiningen ist erst mal Weihnachtspause angesagt. Am 26. Januar geht’s dann gegen die HSG St. Leon/Reilingen weiter.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Anzeige

Handball