Handball

Viele Veränderungen in Wolfschlugen

29.04.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Durch einen 41:28-Erfolg über den SC Lehr haben die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen die Saison in der Württembergliga Süd auf dem zweiten Platz beendet. Kommende Spielzeit wird der TSVW-Kader, im Bild Alisa Schweier beim Wurf, ein ziemlich verändertes Gesicht bekommen. Nach den Torhüterinnen Alexandra Brändle (zur HSG Deizisau/Denkendorf) und Lisa Dräger (hört auf) verlassen zwei weitere Spielerinnen den Verein. Janice Horeth, die sich in den vergangenen Wochen zur Torjägerin entwickelte, beendet ihre Laufbahn. Pia Klages schließt sich dem Ligarivalen TSV Heiningen an. Neu hinzu kommen die Torhüterinnen Melanie Kraiser (von der SG Schorndorf) und Carina Schmidt (JSG Deizisau/Denkendorf) sowie Gabriele Mitranic (TV Nellingen II) und die A-Jugendlichen Jana Lorenz, Jana Plankenhorn und Jaqueline Schnizler. jsv/je/Foto: Balz

Handball

Das Flair ist zurück

Leichtathletik: 81 Starter aus 25 Vereinen sind nach der Zwangspause bei den Hürden-Regionalmeisterschaften in Neckartenzlingen am Start.

Seit vielen Jahren ist Neckartenzlingen Mekka des Hürdensprints. Zwei Jahre lang allerdings hallte kein Startschuss mehr durch das Schulsportstadion. Doch das Flair der…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten