Handball

Viele Tore, keine Punkte

19.04.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 3: TGN verliert ihr letztes Heimspiel

Die Landesliga-Handballer der TG Nürtingen haben es verpasst, sich mit einem Sieg vom eigenen Publikum zu verabschieden. Im letzten Heimspiel der Saison zogen die Nürtinger gegen das Handballteam aus Uhingen-Holzhausen mit 32:36 (18:18) den Kürzeren.

Beide Mannschaften suchten von Beginn an ihr Glück in den Angriffsbemühungen. Gegen das Handballteam, das noch den dritten Tabellenplatz verteidigen kann, hielt die TG Nürtingen lange Zeit gut mit. Am Ende setzte sich aber die Mannschaft mit den meist erzielten Toren der Liga, nämlich Uhingen-Holzhausen durch.

Gespannt war man in Nürtingen auf den Auftritt von Julian Heimsch, der mit seinem Heimatverein an seine ehemalige Wirkungsstätte zurückkehrte. Eigentlich sonst eher im Hintergrund agierend, zog Heimsch am Samstag aber noch einmal alle Register seiner Wurfstärke. Mit acht Toren lief der Rückraumspieler wieder zu Bestform auf.

Die Nürtinger hatten ihre Aufmerksamkeit vor allem auf Shooter Thomas Grau gerichtet, der aber von der Mittelposition die Bälle eher verteilte und so Lücken für Heimsch und Cornelius Lachenmayer schuf. Der schnelle Lachenmayer profitierte dabei auch von einigen Ballverlusten seitens der TGN, die sich im Bemühen um schnelles Umschalten von Abwehr auf Angriff das eine und andere Mal verhaspelte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Handball

Köngener Kader steht

Handball: Der Verbandsligist kann auf einen Großteil des bisherigen Teams bauen, vermeldet aber auch einige Ab- sowie Zugänge

Nachdem in Alen Dimitrijevic bereits seit Mitte Februar der Nachfolger auf der Trainerbank der Köngener Handballer für Simon Hablizel feststeht, konnten sich die TSVler in den…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten