Handball

Verrücktes Spiel mit gutem Ende

28.03.2017 00:00, Von Meike-Lena Ulrich — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 3, Frauen: Zizishausen bleibt Spitzenreiter Weingarten auf den Fersen

Mit einer außergewöhnlichen Kraft- und Kampfanstrengung haben sich die Landesliga-Handballerinnen des TSV Zizishausen mit 25:24 bei der TSG Schnaitheim durchgesetzt. Trotz zahlreicher Zwei-Minuten-Strafen und zwölf Siebenmetern gegen die „Schnaken“ konnten die Zizishäuserinnen das Spiel nach einem zweimaligen Sechs-Tore-Rückstand drehen.

Was war das denn für ein Spiel? Unglaublich, was die 150 Zuschauer in Schnaitheim zu sehen bekamen. Schnell lag der TSV Zizishausen zurück. Die Abwehr stand zwar gut, dennoch bekamen die Zizishäuserinnen kaum Zugriff auf die immer wieder gut in Szene gesetzte Kreisläuferin der Gastgeberinnen. Im Angriff spielten die „Schnaken“ wieder einmal viel zu hektisch. Unzählige unvorbereitete Würfe sorgten dafür, dass der Tabellenzweite aus Nürtingen binnen 20 Minuten mit 5:10 zurücklag.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Handball