Handball

Verdienter Sieg im Derby

04.12.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga, Frauen: SKV schlägt TGN II mit 28:19

Die Handballerinnen des SKV Unterensingen beendeten die Vorrunde in der Bezirksliga mit einem 28:19-Sieg im Lokalderby gegen die TG Nürtingen II. Der SKV verteidigte Platz drei.

Verzichten musste der SKV auf Melissa Hablizel, die verletzungsbedingt ausfiel. Die Unterensingerinnen waren zunächst die dominierende Mannschaft und gingen schnell mit 7:1 in Führung. Durch einfache Stoßbewegungen ergaben sich Lücken in der gegnerischen Abwehr, die vor allem in der Rückraummitte ausgenutzt wurden.

Nach einer Viertelstunde kam der SKV jedoch ein wenig ins Holpern, als die Nürtingerinnen in der Abwehr umstellten. Infolgedessen gelang es der Turngemeinde, die SKV-Abwehr einige Male zu umgehen und auf drei Tore aufzuholen. Zusätzlich beherrschten technische Fehler und zu viel Hektik das Angriffspiel der Gastgeberinnen. Gegen Ende der ersten Halbzeit fanden sich die SKVlerinnen wieder besser zurecht und erspielten sich bis zur Halbzeit eine 14:8-Führung.

Im zweiten Durchgang stand die SKV-Abwehr kompakt und die zweite Welle konnte schnell nach vorne getrieben werden. So erzielten die Unterensingerinnen auch in Unterzahl einfache Treffer. Der Sieg war nicht mehr gefährdet und der SKV gewann verdient mit 28:19. pia

Handball