Handball

Verdiente Niederlage

24.12.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: A-Jugend-Oberliga, Staffel 2

In der A-Jugend-Württemberg-Oberliga musste die Spielgemeinschaft Rot-Weiß-Neckar beim Tabellenvierten SV Salamander Kornwestheim eine 27:37-Niederlage hinnehmen.

„Wir haben das Spiel wieder mal in der ersten Halbzeit verloren“, analysierte Trainer Marco Melo, nachdem seine Mannschaft in den ersten zehn Minuten bloß ein Tor geschossen hatte. Nach 20 Minuten waren es ganze vier Treffer. Die vielen Fehler im Angriff bestraften die Hausherren mit Tempogegenstößen und führten mit 6:1 und 13:4. Erst dann legten die Nürtinger den Schalter um und spielten gut mit. Kornwestheim schonte sich aber nicht, wollte einen hohen Sieg und lag zur Pause mit 19:10 vorn.

In der zweiten Halbzeit sorgte hohes Tempo für zu viele Räume in der Abwehr beider Teams. Tom Lötzbeyer setzte immer wieder Akzente für die Gäste, doch die Abwehr bekam den gegnerischen Kreisläufer einfach nicht in den Griff. „Wir hatten uns keine zwei Punkte ausgerechnet, jetzt konzentrieren wir uns auf Herrenberg im neuen Jahr, das wird ein Vier-Punkte-Spiel“, so Melo. ssc

Rot-Weiß Neckar: Bauknecht, Bucherle; Lötzbeyer (9/1), Oberkersch (2), Stephan (2), Nadler, Templin (4), Kovacevic (3), Wahler (2), Fröhlich (3), Schade (2).

Handball

Der Bezirk setzt auf Kontinuität

Handball: Auch der Vorsitzende Wolfgang Stoll wird für drei weitere Jahre gewählt

Eigentlich war der Bezirkstag des Handballbezirks Esslingen-Teck schon im März geplant gewesen, musste damals wegen der beginnenden Corona-Krise aber abgesagt und verschoben werden. Doch auch jetzt, mehr als ein halbes Jahr später, konnte…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten