Handball

Unterirdische Wolfschlügerinnen

19.01.2022 05:30, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: TSV II geht in der Landesliga, Staffel 2 der Frauen in Stuttgart unter. TB Neuffen lässt in der Staffel 3 einen Punkt in Albstadt liegen.

Bei Unentschieden stellt sich manchmal die Frage: Punktgewinn oder Punktverlust? Das 24:24-Remis bei der HSG Albstadt können Neuffens Handballerinnen zweifellos unter Punktverlust abbuchen – nach 46 Minuten führten sie mit 23:19, aber brachten in der verbleibenden Spielzeit den Ball nur noch einmal über die gegnerische Torlinie und kassierten 20 Sekunden vor Schluss noch den Ausgleichstreffer. Gar kein Bein auf die Erde brachte die Zweite des TSV Wolfschlugen beim Tabellenzweiten SV Stuttgarter Kickers – zumindest in der ersten Halbzeit ging sie regelrecht unter.

HSG Albstadt – TB Neuffen 24:24


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Handball

Tia Klingler behält die Nerven

Handball: Köngener C-Jugend-Mädchen qualifizieren sich in einem Herzschlagfinale für die Württembergliga.

Für die weibliche C-Jugend des TSV Köngen stand das entscheidende Qualifikationsturnier zur Württembergliga, der höchsten Spielklasse in ihrer Altersklasse, an. Gespielt wurde in Leonberg gegen den SV…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten