Handball

Unterensingen lässt zu viele Chancen liegen

14.03.2016 00:00, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: SKV kassiert eine deutliche 25:30-Niederlage gegen Heiningen – „Staren“ erobern Platz zwei

Der TSV Heiningen darf sich wohl als Gewinner des Wochenendes fühlen. Die „Staren“ entführten gestern Abend beim 30:25 beide Punkte aus der Unterensinger Bettwiesenhalle und rückten auf Tabellenplatz zwei vor.

Moritz Bürker netzte fünfmal ein. Foto: Urtel
Moritz Bürker netzte fünfmal ein. Foto: Urtel

Von einer zusätzlichen Motivation durch die Niederlage des TSV Zizishausen wollte Heiningens Trainer Marcus Graf vor dem Anpfiff der Partie in Unterensingen nichts wissen. „Aber es wären schon richtige Big Points, wenn wir hier zwei Punkte mitnehmen würden“, meinte er trotzdem hoffnungsfroh.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Handball

Carolin Tuc soll TG-Rückraum verstärken

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen

Carolin Tuc wechselt vom Liga-Konkurrenten H2Ku Herrenberg zu den Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen. Das gab die Turngemeinde am Wochenende bekannt. Die 29-Jährige erhält in Nürtingen einen Vertrag für die Saison 2021/22 mit der Option um eine weitere Saison zu…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten