Handball

Ungewöhnliche Saisonverlängerung

10.05.2019 00:00, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, Dritte Liga Süd: Die punktgleichen TSV Neuhausen und TV Willstätt bestreiten Entscheidungsspiele um den Klassenverbleib

In der Südstaffel der dritten Liga geht es in die Verlängerung, zumindest für den TSV Neuhausen/Filder und den TV Willstätt. Aufgrund eines handballerischen Kuriosums treffen beide heute (20 Uhr) und am Sonntag (17 Uhr) in Entscheidungsspielen um den Klassenverbleib aufeinander.

Am 10. Februar dieses Jahres gewann der TV Willstätt mit 28:26 in der Neuhäuser Egelseehalle. Eigentlich nichts Außergewöhnliches im Duell zweier Drittliga-Kellerkinder. Was diesen Erfolg des einstigen Erstligisten besonders machte: das erste Aufeinandertreffern hatte mit dem gleichen Ergebnis geendet. Die „Maddogs“ aus Neuhausen holten am 23. September durch den 28:26-Erfolg ihre ersten Punkte der Saison – und müssen fast acht Monate später noch zweimal gegen den Verein aus dem Ortenaukreis ran.

Beide Teams sind nach dem Saisonende punktgleich und eben torgleich im direkten Vergleich, eine im Handball alles andere als alltägliche Gegebenheit. In den daher anstehenden beiden Entscheidungsspielen streiten sie sich nun um den verbliebenen Nichtabstiegsplatz. „Das haben wir uns hart erarbeitet“, sagt Bernd Locher. Der TSV-Manager ist zuversichtlich, dass es nun doch noch mit dem Klassenverbleib klappt, denn, „das Momentum ist auf unserer Seite“, ist er sich sicher.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Handball

Das Team Esslingen wächst weiter

Handball

„Es hat lange gedauert, aber das ist in Ordnung – es ist eine richtig gute Sache geworden.“ Christian Kruse ist zufrieden. Die Handball-Spielgemeinschaft Team Esslingen, dessen Co-Vorsitzender Kruse ist, ist um einen Verein größer geworden. Drei Jahre, nachdem sich das Team und die SG Esslingen bereits in der…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten