Anzeige

Handball

Unerwarteter Schlussstrich nach 16 Jahren

07.06.2019, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Unterensinger Urgestein Simon Hablizel wechselt zum Konkurrenten Hegensberg/Liebersbronn

Nächsten Donnerstag treffen sich die Handballer des SKV Unterensingen erstmals vor der Saison 2019/20 zu einer Mannschaftsbesprechung. Einer wird dabei fehlen: Simon Hablizel, seit über einem Jahrzehnt im Verein, hat überraschend seinen Wechsel zum Württembergliga-Konkurrenten SG Hegensberg/Liebersbronn verkündet.

Simon Hablizel (links): Zeit für was Neues. Foto: Just
Simon Hablizel (links): Zeit für was Neues. Foto: Just

So war das natürlich nicht geplant. Ohne Linksaußen Simon Hablizel startet der SKV Unterensingen in Kürze in die Vorbereitung. Die „Spitzmäuse“ verlieren damit ein echtes Urgestein. 16 Jahre war der mittlerweile 31-Jährige beim SKV, seit er sich vom EK Köngen auf in Richtung Bettwiesenhalle machte. Er hat die jüngere Vereinsgeschichte mit ihren großen Erfolgen mitgeschrieben. „Ich habe alles mitgemacht, zwei Jahre Jugend, Aufstieg aus der Bezirks- und Landesliga, Württembergliga“, meinte Hablizel am Mittwochnachmittag mitteleuropäischer Zeit. Selbst war er da noch gar nicht lange wach. Zurzeit befindet er sich mit seinem Bruder Johannes im USA-Urlaub. Erholung ist angesagt, auch, weil die vergangenen turbulenten Tage nicht spurlos an ihm vorübergegangen sind.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Anzeige

Handball

Reges Treiben auf der Nürtinger Neckarau

Tradition geworden ist die Ausrichtung des Bezirksspielfestes für den Handballnachwuchs in der weiblichen D-Jugend bei der TG Nürtingen. Mit 32 Mannschaftsmeldungen und mehr als 340 jungen Spielerinnen forderten die Organisatoren der Turngemeinde in besonderem Maße. Mit der tatkräftigen Unterstützung von mehr als 140 Abteilungsmitgliedern,…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten