Anzeige

Handball

Unerwarteter Coup der Zizishäuser Rumpftruppe

11.09.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Frauenhandball, erste Runde HVW-Pokal: TSV schlägt den klassenhöheren Oberligisten HSG Leinfelden-Echterdingen

Die Handballerinnen des TSV Zizishausen machten sich keine großen Hoffnungen, gegen die klassenhöheren HSG Leinfelden-Echterdingen in der ersten Runde des HVW-Pokals weiterzukommen. Dennoch zeigten sie sich von ihrer besten Seite und stehen nach dem 29:25-Sieg in Runde zwei.

Die Voraussetzungen hätten für Zizishausen kaum schlechter sein können. Während der Vorbereitung haben sich mit Verena Knecht und Teresa Müller beide Rückraum-Mitte-Spielerinnen verletzt und hinzu kam noch, dass aufgrund der Ferien nochmals fünf weitere Spielerinnen fehlten. Somit standen lediglich acht TSVlerinnen zur Verfügung. Allerdings konnte auch die HSG Leinfelden-Echterdingen personell nicht aus dem Vollen schöpfen.

Die Anfangsphase gestaltete sich ausgeglichen und keine der beiden Mannschaften konnte sich absetzen. Kurz vor Ende der ersten Hälfte hatten sich die „Schnaken“ erstmals eine Drei-Tore-Führung herausgespielt, nach 25 Minuten stand es 10:7 (Melanie Schietinger). In den letzten Minuten der ersten Hälfte steigerten sich die Gastgeberinnen nochmals und zogen bis zum Halbzeitpfiff auf 13:8 davon.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Anzeige

Handball

Rohdiamant fehlt noch Feinschliff

Frauenhandball, Dritte Liga Süd: Emmelie Beitlich soll in Wolfschlugen Saskia Hiller ersetzen

„Ich bin beim TSV Wolfschlugen total gut aufgenommen worden. Hier passt alles“, sagt Emmelie Beitlich. Das 18 Jahre alte Handballtalent soll beim Drittligisten die abgewanderte Torjägerin Saskia Hiller…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten