Anzeige

Handball

Überzeugender Sieg

22.10.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksklasse

Die Unterensinger Bezirksklasse-Handballer haben die richtige Antwort auf die schwache Leistung eine Woche zuvor gegeben und den SV Vaihingen mit 35:23 geschlagen. Bereits vor Anpfiff gab es die erste Hiobsbotschaft. Torhüter Stefan Braunschmid verletzte sich beim Aufwärmen am Knie, fiel für das Spiel aus und wird der Mannschaft vermutlich auch in der nächsten Zeit nicht zur Verfügung stehen. Im Spiel stotterte der SKV-Motor noch gewaltig. Durch Fehler in der Abwehrarbeit kam Vaihingen zu einfachen Tore und lag nach fünf Minuten 4:3 vorn. Dann ging ein Ruck durch die SKV-Zweite. Vor allem Max Schlichter, der von seiner Sperre zurückgekehrt war, machte auf sich aufmerksam. Toni Stäbler verwandelte nach der Halbzeitsirene noch einen direkten Freiwurf zum 18:13. In der zweiten Hälfte ließen die Gastgeber nichts mehr anbrennen. Spätestens beim 32:20 durch Florian Berger (50.) waren die letzten Zweifel am Heimsieg ausgeräumt. Ein Wermutstropfen blieb aber, denn auch Toni Stäbler musste das Feld vorzeitig verlassen, mit Verdacht auf Gehirnerschütterung. pm

SKV Unterensingen II: Fritz – Kilian (2), Klein, Orzechowski (4), Maier (5), Schlichter (6), T. Stäbler (4), Berger (3), Eßinger, Kemmner (6/1), Pfisterer (2), Friesch (3), Klett.

Anzeige

Handball

TSB trennt sich von Klaus

Handball-Oberliga

Stühlerücken bei den Handballern des TSB Schwäbisch Gmünd: Der Baden-Württemberg-Oberliga-Aufsteiger hat sich nach drei Niederlagen in Folge Anfang dieser Woche von Trainer Stefan Klaus getrennt. Daraufhin ist auch Co-Trainer Patrick Schamberger zurückgetreten, berichtet TSB-Abteilungsleiter Michael…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten