Handball

Überragende Köngener jubeln im Derby

08.02.2020 05:30, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Der TSVK liefert im Nachbarschaftsduell mit dem Namensvetter aus Denkendorf eine tolle Leistung ab und siegt deutlich

Die Handballer des TSV Köngen zeigten sich gestern Abend vor vollem Haus bestens erholt von der 29:32-Niederlage in Weilstetten. Mit einem 32:26-Erfolg über den Tabellendritten TSV Denkendorf festigten die Gastgeber in der mit 600 Zuschauern proppevollen Burgschulturnhalle im Derby eindrucksvoll ihre Landesliga-Spitzenposition. „Überragend“ nannte TSVK-Trainer Simon Hablizel die Leistung seiner Truppe.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Handball

Klare Ansage des Spitzenreiters

Handball: Die Drittliga-Frauen des TSV Wolfschlugen brechen beim 24:35 in Metzingen ein

Der Angriff auf die Spitzenpositionen fällt aus: Die Drittliga-Handballerinnen des TSV Wolfschlugen gestalteten das Spiel beim Tabellenführer TuS Metzingen II 40 Minuten lang offen, verloren aber dann völlig den…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten