Anzeige

Handball

TSVZ leistet sich zu viele Fehler

16.10.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga, Frauen

Die ersten Punkte waren für den Württembergliga-Aufsteiger TSV Zizishausen bei der SG Hegensberg/Liebersbronn zum Greifen nah. Nach einem guten Start leisteten sich die „Schnaken“ in der zweiten Halbzeit jedoch wieder einmal zu viele technische Fehler. Die 29:31-Niederlage bedeutete die vierte Pleite im vierten Spiel.

Für die Zizishäuserinnen war es ein wichtiges Spiel im Kampf um den Klassenverbleib. Beide Mannschaften hatten bis zu diesem Aufeinandertreffen noch keinen Pluspunkt vorzuweisen. Mut machte dem TSV die Rückkehr von Melani Klaric, die nach längerer Verletzungspause wieder im Kader der „Schnaken“ stand.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Anzeige

Handball

Das Derby ist eine klare Angelegenheit

Handball-Württembergliga Süd: Neuling TG Nürtingen II setzt sich mit 35:23 gegen den Nachbarn aus Köngen durch

Die Württembergliga-Handballerinnen der TG Nürtingen haben ihren Siegeszug fortgeführt. Im Nachbarschaftsduell mit dem TSV Köngen setzte sich der Neuling souverän mit 35:23 (17:10) durch und…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten