Handball

TSVW startet in Haunstetten

10.09.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, Dritte Liga, Frauen

Alle 48 Übungseinheiten seit dem Trainingsauftakt Mitte Juni sind absolviert, am morgigen Samstag wird es für die Drittliga-Handballerinnen des TSV Wolfschlugen nun ernst. Mit einer Woche Verspätung starten die „Hexenbanner“-Mädels im Auswärtsspiel beim TSV Haunstetten in die neue Saison (Anpfiff 18 Uhr). Der Gegner ist gleich ein echter Härtetest. Der frühere Zweitligist hat sein Auftaktspiel am vergangenen Wochenende bei Frisch Auf Göppingen II souverän mit 33:28 für sich entschieden. Beste Torschützin war Rückraumspielerin Sarah Irmler mit zehn Treffern. Wolfschlugens neuer Trainer Marco Melo und seine Truppe sind vor dem Gastspiel im Augsburger Stadtteil also gewarnt. Zum ersten Heimspiel erwarten die Wolfschlügerinnen am Samstag in einer Woche dann den Meisterschaftsfavoriten SV Allensbach. Das Auftaktprogramm des TSVW: Es könnte kniffliger kaum sein. als

Handball

Grundverschiedene Halbzeiten

Handball-Württembergliga: Im ersten Spiel nach der langen Corona-Pause tut sich der TSV Wolfschlugen in der sanierten Sporthalle eine Halbzeit lang schwer, steigert sich aber und gewinnt gegen Alfdorf/Lorch mit 29:24.

Der Start in die Saison 21/22 ist geglückt. Holperig zwar, aber erfolgreich, denn es war eine…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten