Anzeige

Handball

TSV Zizishausen muss weiter zittern

15.04.2019, Von Dietmar Guski — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, Baden-Württemberg-Oberliga: „Schnaken“ leisten sich zu viele Disziplinlosigkeiten und verlieren in Steißlingen 25:28

Zu viele Fehler im eigenen Spiel: Thomas Grau und seine Mitspieler haben die Vorentscheidung im Kampf um den Klassenverbleib verpasst.  Archivfoto: Just
Zu viele Fehler im eigenen Spiel: Thomas Grau und seine Mitspieler haben die Vorentscheidung im Kampf um den Klassenverbleib verpasst. Archivfoto: Just

Der Klassenverbleib in der BWOL ist für den TSV Zizishausen noch nicht in trockenen Tüchern. Ein Punkt hätte den „Schnaken“ im Kellerduell beim TuS Steißlingen genügt um endgültig aller Sorgen ledig zu sein. Doch was die Zizishäuser im Sportpark Mindlestal zu Steißlingen boten, war größtenteils enttäuschend und auch nicht ausreichend, um das angepeilte Ziel frühzeitig fest zu machen. So triumphierte am Ende einer hektischen Partie der Gastgeber, der seine letzte Chance, die Klasse zu halten, mit großer Leidenschaft und Einsatz nutzte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Anzeige

Handball

Meisterlicher Schluss

Handball-Bezirksklasse

Meister und Aufsteiger Wolfschlugen II verabschiedete sich standesgemäß. Zum Saisonabschluss warfen die „Hexenbanner“ einen Heimsieg gegen Grabenstetten II heraus. Die TG Nürtingen präsentierte sich dagegen generös und überließ dem Tabellenletzten Uhingen-Holzhausen II einen Zähler.

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten