Handball

TSV Zizishausen geht im Finale die Luft aus

04.09.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Frauenhandball: „Schnaken“ müssen sich im Endspiel des Vesalius-Cups letztlich dem Favoriten HC Wernau beugen

Stark war das Teilnehmerfeld des Frauenturniers des Vesalius-Cups besetzt. Im Finale setzte sich letztlich Württembergliga-Aufsteiger HC Wernau deutlich gegen den Neu-Landesligisten TSV Zizishausen durch.

Sarah Reinl vom TSZ Zizishausen wurde zur besten Angreiferin des Turniers gekürt. Foto: Urtel
Sarah Reinl vom TSZ Zizishausen wurde zur besten Angreiferin des Turniers gekürt. Foto: Urtel

Im Achterfeld fanden sich mit dem TSV Urach, TSV Heiningen und HC Wernau drei Württembergligisten. Aus der Landesliga gesellten sich der TSV Zizishausen und der TV Nellingen III dazu. Komplettiert wurde das Teilnehmerfeld durch die Bezirksligisten TSV Köngen, TG Nürtingen II und SKV Unterensingen. In Gruppe 1 wurde gleich im ersten Spiel der Cupverteidiger aus Bad Urach vom TSV Zizishausen mit 10:3 deklassiert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Handball