Handball

TSV Köngen meldet sich zurück

23.02.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Frauen: Anita und Engelbert Eisenbeil landen zum Einstand einen 26:18-Sieg

Gelungener Einstand für das neue Trainergespann bei den Landesliga-Handballerinnen des TSV Köngen: Anita und Engelbert Eisenbeil feierten mit ihrem Team einen 26:18-Erfolg gegen die SG Argental. Mit dem Sieg kletterten die Köngenerinnen auf Platz zehn und melden sich eindrucksvoll zurück im Kampf um den Klassenverbleib.

Zeigte sich als echte Verstärkung: Janice Horeth (beim Wurf) soll nach dem Ausfall von Miriam Panne den Köngener Handballerinnen im Abstiegskampf weiterhelfen.  Foto: Urtel
Zeigte sich als echte Verstärkung: Janice Horeth (beim Wurf) soll nach dem Ausfall von Miriam Panne den Köngener Handballerinnen im Abstiegskampf weiterhelfen. Foto: Urtel

Die Vorzeichen vor dem Spiel waren alles andere als gut: die schlechte Leistung im letzten Spiel in Neuffen, die Abwesenheit von Mona Reinhard und Nadine Herzog, der kurzfristige Trainerwechsel (wir berichteten) und dann noch die Hiobsbotschaft, dass die Top-Torschützin Miriam Panne aufgrund einer Schulterverletzung für den Rest der Saison ausfällt. Mit Janice Horeth konnten die Köngenerinnen aber kurzfristig einen Ersatz für Panne bis zum Saisonende gewinnen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Handball