Handball

Treffen der Gelobten

16.10.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga

Handball-Württembergligist TSV Wolfschlugen wird beim zweiten Saisonspiel vermutlich auf harte Proben gestellt.

Zum einen gewann der kommende Gegner SV Leonberg/Eltingen vergangenes Wochenende zum Auftakt 20:17 in Schwaikheim, zum anderen stellten die Wolfschlugener Verantwortlichen beim Nachbetrachten der Partie auf einem Stream weitere interessante Aspekte fest. „Die Leonberger haben eine aggressive Deckung und mit Lars Neuffer einen wurfgewaltigen Spieler im rechten Rückraum“, lauten zwei Erkenntnisse für „Hexenbanner“-Trainer Veit Wager. Linkshänder Neuffer schoss bei der Auswärtspartie im Rems-Murr-Kreis exakt die Hälfte der SV-Treffer. Was zudem auffällt: Die Leonberger kassierten gerade einmal zwei Zwei-Minuten-Strafen in der ersten Begegnung, agierten diszipliniert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Handball

Perfekter Start mit drittem Platz

Handball, 3. Liga Süd: Wolfschlügerinnen feiern im ersten Heimspiel den zweiten Saisonsieg

Die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen können auf einen gelungenen Heimauftakt zurückblicken. Nach einem verdienten 31:27-Erfolg gegen den HCD Gröbenzell sind sie Dritter der Dritten Liga Süd.

Vor leeren…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten