Handball

Training ja, spielen nein?

07.12.2021 05:30, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Corona: Durch die am Freitag neu beschlossenen und in Kraft getretenen Regeln musste der Amateursport am vergangenen Wochenende Hals über Kopf beinahe komplett ausfallen. Heute will zumindest der Handballverband Württemberg mitteilen, wie es weitergehen soll.

Auch die Handballerinnen der TG Nürtingen dürfen natürlich derzeit trainieren und sogar weiterspielen. Denn sie werden anders als die anderen Amateurvereine aus der Region als Zweitligist den Profis zugeordnet. Foto: Ralf Just
Auch die Handballerinnen der TG Nürtingen dürfen natürlich derzeit trainieren und sogar weiterspielen. Denn sie werden anders als die anderen Amateurvereine aus der Region als Zweitligist den Profis zugeordnet. Foto: Ralf Just

Die linke Hand weiß mal wieder nicht, was die rechte tut. In Zeiten von Corona und mit Blick auf die Beschlüsse, die diesbezüglich von den Politikern ausgehen, ist das leider nichts Neues. Ärgerlich ist das, was sich Ende vergangener Woche abspielte, vor allem für die Amateurvereine aber allemal. Erst spät entschied sich am Freitag bekanntlich der Württembergische Fußballverband, kurz WFV, dazu, seine Klubs bereits in die Winterpause zu schicken. Die Kicker konnten das auch tun, weil sie eine Vielzahl ihrer für 2021 geplanten Spiele durchgebracht haben. Völlig anders und wesentlich komplexer gestaltet sich das jedoch vor allem für die Hallensportarten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Handball

TSV Köngen siegt knapp

Jugendhandball

Die C-Jugend-Handballerinnen des TSV Köngen sind mit einem 34:33 (15:10)-Sieg bei HABO Bottwar in die Oberligasaison gestartet. Die Gäste legten in der 12. Minute erstmals mit vier Toren vor (3:7), zwei Minuten später waren die Gastgeberinnen wieder auf ein Tor beim 6:7 herangekommen. Die TSV-Mädchen…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten