Handball

Torproduktion auf Hochtouren

30.01.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksklasse: TG Nürtingen und TSV Wolfschlugen II überzeugen in der Offensive

Nach fünfwöchiger Pause startete die TG Nürtingen problemlos ins neue Jahr und landete mit 40:34 einen ungefährdeten Kantersieg gegen den TSV Neuhausen II, ließ dabei aber vor allem in der zweiten Spielhälfte die Zügel in der Abwehr schleifen.

Nach einer über weite Strecken guten Leistung gewann Tabellenführer TSV Wolfschlugen II das Spitzenspiel beim Tabellenzweiten HSG Leinfelden-Echterdingen am Ende klar mit 26:33.

HSG Leinfelden – Wolfschlugen II 26:33

In der Anfangsphase agierten beide Teams noch auf Augenhöhe, bis zum 7:7 nach einer knappen Viertelstunde konnte sich kein Team absetzen. Die Wolfschlüger standen dabei in der Defensive noch nicht stabil genug und boten den Echterdingern zu viele Löcher an, die die Männer um Spielertrainer Julian Schwab zu nutzen wussten. Vorne kam das Angriffsspiel der Wolfschlüger mit fortschreitender Spielzeit aber immer besser ins Rollen. Drei Treffer in Folge durch Popp, Guckes und Fröhle besorgten erstmals eine Drei-Tore-Führung. Doch der Gastgeber und Tabellenzweite ließ nicht locker. Schwab verkürzte jeweils auf 11:12, 12:13 und 13:14, erst in den letzten Minuten vor dem Halbzeitpfiff legten die „Hexenbanner“ einen Gang zu und sicherten sich zum Pausentee einen kleinen Vorsprung (14:17).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Handball

Zu fahrlässig vor dem Tor

Handball: Der TSV Köngen hat gestern Abend eine spielerisch ansprechende Leistung geboten, aber zu viele freie Würfe vergeben und letztlich 24:30 (11:13) beim Verbandsliga-Tabellenführer HSG Ostfildern verloren.

Niederlagen müssen nicht immer bitter sein. Natürlich stand den Verbandsliga-Handballern des TSV Köngen nach…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten