Handball

Titelchance gewahrt

24.12.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Kreisliga A

Gegen den Tabellenzweiten HSG Leinfelden-Echterdingen II wahrte die TG Nürtingen II ihre Chancen auf die Meisterschaft. Mit 33:19 (15:11) wies die Turngemeinde die Gäste in die Schranken und sicherte sich damit nach der knappen Hinspielniederlage die bessere Ausgangsposition für einen direkten Vergleich.

Spannend war die Partie allemal. Eine Dreiviertelstunde lieferten sich beide Mannschaften eine umkämpfte und enge Partie. Da sich die TGN stets einen kleinen Vorsprung sicherte, erlahmte die Gegenwehr der Gäste zusehends und die Nürtinger sicherten sich einen in dieser Höhe nicht für möglich gehaltenen Erfolg. Das 33:19 täuscht aber über den Verlauf ziemlich hinweg. Beide Teams lieferten sich eine intensive und umkämpfte Partie, die erst in den letzten Minuten so deutlich zugunsten der TG Nürtingen II ausfiel. Da Vaihingen bei gleicher Anzahl von Minuspunkten zwei Spiele weniger aufzuweisen hat als die TGN, bleibt die Mannschaft von Spielertrainer Christian Hennig weiter Tabellenführer der Kreisliga A. jüs

TG Nürtingen II: Kromer, Baumeister; Sommer (2), Sigel (10/7), Lunowa, Promies (1), Hennig, Gudat (2), Manuel (4), Kirchner, Schicht, Schreiweis (1), Meyer (10), Kammerer (3).

Handball

Klage abschmettert

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen

Die HSG Freiburg und der HC Rödertal werden nächste Saison nicht mehr in der Zweiten Frauenhandball-Bundesliga spielen. Die Klage des Schlusslichts Freiburg und des Vorletzten Rödertal gegen die Aufstiegsregelung der Dritten Liga wurde vom Bundessportgericht des Deutschen…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten