Handball

„Theo“ wird zum Problemfall

16.12.2019 05:30, Von Simon Valachovic — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Zizishausens Spiel wegen Wassereinbruch in Theodor-Eisenlohr-Halle abgebrochen

Eigentlich hatte der Handball-Oberligist TSV Zizishausen noch vor Weihnachten mit zwei Heimspielen in Folge vier Punkte einfahren wollen. Doch die Theodor-Eisenlohr-Halle hat dem Plan einen Strich durch die Rechnung gemacht. Während der Partie gegen den TV Bittenfeld II tropfte es wie bereits vor rund sechs Wochen von der Decke. Das Spiel wurde zur Halbzeit abgebrochen. Wieder Wassereinbruch trotz Sanierung? Weitere Hintergründe lesen Sie im Artikel "Spielabbruch in Nürtinger Eisenlohrhalle - Wassereinbruch trotz Sanierung" vom 17. Dezember 2019.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Handball

TG zum dritten Mal chancenlos

Handball: Nach den Pleiten in Bremen und Berlin verlieren Nürtingens abstiegsbedrohte Zweitliga-Frauen auch in Lintfort deutlich

Die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen treten im Kampf um den Klassenverbleib auf der Stelle. Beim 21:27 gegen den zuvor alles andere als überzeugenden TuS Lintfort…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten