Handball

TGN und Wolfschlugen in einem illustren Feld

23.08.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Frauenhandball

Erstklassig besetzt ist der 28. Lotto-Cup des SV Oßweil. Das Frauenhandball-Turnier mit 16 Teams, darunter acht Mannschaften aus den höchsten Spielklassen der beteiligten fünf Länder, steigt am Samstag und Sonntag in Ludwigsburg. Top-Favorit ist der Bundesligadritte TuS Metzingen, der den Cup schon sechsmal gewann. Auch die TG Nürtingen ist nach zweijähriger Abstinenz diesmal wieder mit dabei sowie Drittliga-Aufsteiger TSV Wolfschlugen.

Sechs Top-Teams aus den Nachbarländern wollen Metzingen stoppen und eine lange Serie beenden: Noch nie wurde der Pokal von einer ausländischen Mannschaft gewonnen. Das könnten Westfriesland und Pokalfinalist Venlo aus den Niederlanden, Zürich und Herzogenbuchsee aus der Schweiz sowie Dornbirn-Schoren (Österreich) und Pisek (Tschechien) ändern.

Aus der ersten deutschen Bundesliga sind neben Metzingen die Kurpfalzbären Ketsch dabei, zudem der Rekordmeister und Zweitliga-Aufsteiger HC Leipzig sowie die weiteren Zweitligisten Waiblingen „Tigers“, Aufsteiger HSG Freiburg und eben die TG Nürtingen. Vor allem Leipzig und Waiblingen werden im Kampf um den Turniersieg Chancen eingeräumt. Das Teilnehmerfeld komplettieren die Drittligisten aus Gröbenzell, Schozach-Bottwartal, Wolfschlugen und Gedern-Nidda. Das Turnier wird in der Doppelsporthalle an der Alleenstraße und der Innenstadt-Sporthalle in Ludwigsburg ausgetragen, am Samstag von 11 bis 18 Uhr, am Sonntag zwischen 10 und 17.30 Uhr. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 71% des Artikels.

Es fehlen 29%



Handball

Artschwager vor fünfter Amtszeit

Handball: Verbandstag im November

Ursprünglich war der Verbandstag des Handballverbandes Württemberg (HVW) im Mai in Weil im Schönbuch geplant, doch Corona verhinderte die Sitzung des alle drei Jahre stattfindenden höchsten Organs von Deutschlands zweitgrößtem Landesverband im Deutschen Handballbund (DHB). Nun plant…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten