Handball

TGN steht im Final Four

07.02.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirkspokal, Viertelfinale: Deutlicher Erfolg

Die erste Garnitur der TG Nürtingen zog als zweite Mannschaft in das Halbfinale um den Bezirkspokal ein. Am Dienstagabend schlug die TGN den TSV Weilheim in der Theodor-Eisenlohr-Halle mit 38:28.

Nur anfangs hatte Landesligist TG Nürtingen Probleme, um sich auf ein „richtiges“ Spiel einzustellen. Eine Viertelstunde lang bot der Bezirksligist von der Limburg energisch Paroli und führte bis zur 11. Spielminute (8:9) stets die Partie an. Danach setzte sich aber die spielerisch stärkere Turngemeinde durch und sicherte sich bis zum Kabinengang mit dem 20:14 ein ordentliches Polster.

Locker absolvierte die TG Nürtingen auch den zweiten Spielabschnitt und blieb die bestimmende Mannschaft. Allerdings fehlte bei der TGN der letzte Einsatz, weshalb die Gäste bis zur 45. Minute den Rückstand weiter in Grenzen halten konnten (28:21). Dank der individuellen Vorteile fuhr die Turngemeinde am Ende einen deutlichen 38:28-Erfolg gegen den Sechsten der Bezirksliga Esslingen-Teck ein und hat damit das Final-Four-Turnier auf Bezirksebene erreicht. Ausgeschieden ist dagegen die zweite TGN-Mannschaft, die dem drei Klassen höher spielenden Team Esslingen mit 29:45 unterlag. jüs

TG Nürtingen: Reinhardt, Deininger; Mangold (7/1), Sadowski (3), Ahlgrimm (3), Gehring (3), Arbeiter (4), Wurster (7/1), Promies (2), Ulbrich (7/1), Henzler (2).

Handball

Kein Live-Bilder vom TG-Spiel Handball, Zweite Bundesliga, Frauen

Gerne hätte die TG Nürtingen am Sonntag einen Internet-Livestream von der Frauenhandball-Zweitliga-Partie gegen den TVB Wuppertal angeboten. Die Planungen waren auch schon weit fortgeschritten, die technischen Voraussetzungen gegeben. Letztlich ist es aber doch nicht möglich, wie Christoph Wendt, der Geschäftsführer der Handball-Bundesliga der…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten