Handball

TGN stagniert in Hohenems

26.10.2015 00:00, Von Jürgen Sigel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 3: Nürtingen unterliegt 23:30

Wie schon häufig in dieser Saison mussten die Handballer der TG Nürtingen aufgrund eigener Nachlässigkeiten die Punkte dem Gegner überlassen. Mit 23:30 unterlag die Turngemeinde den Gastgebern aus Vorarlberg. Den Spielverlauf spiegelt dieses Ergebnis annähernd wider.

Wenige Minuten entscheiden derzeit die Spiele der TG Nürtingen. „Wieder einmal waren wir gut dabei, aber in entscheidenden Situationen fehlte uns Cleverness und Mannschaftsdisziplin, um die Spiele für uns zu entscheiden“, bedauerte Christian Hennig das Abschneiden beim HC Hohenems.

Wie schon so häufig begann die TG Nürtingen vielversprechend und hatte beim 4:5 durch Philipp Henzler (9.) nach ausgeglichenem Beginn sogar erstmals die Nase vorn. Vier Tore von Fabian Füssinger in kurzer Folge von Linksaußen bescherten dann aber dem HC Hohenems einen 12:9-Vorsprung (17.). Die Turngemeinde ließ aber nicht weiter abreißen, sondern holte wie gewohnt sogar etwas auf. Über das 15:13 (25.) durch Joscha Sigel und 16:14 (28.) durch Robin Sigel hielt die TGN ganz gut Schritt mit dem Handballclub und die eigenen Chancen blieben aussichtsreich. Danach waren aber die Spieler von Trainer Hennig in Gedanken schon in der Kabine.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Handball