Handball

TGN plant den nächsten Coup

20.11.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 3

Nach dem ersten doppelten Punktgewinn will die TG Nürtingen am Sonntag nachlegen. Deshalb wird die TGN beim TV Altenstadt in der Geislinger Michelberghalle wieder alle Kräfte aufbieten, um den nächsten Coup zu landen. Anpfiff ist um 17 Uhr.

Mächtig ins Zeug legen müssen sich die Männer der TG Nürtingen auch weiterhin. Da der Knoten aber endlich geplatzt ist, wird die Mannschaft von Trainer Christian Hennig befreiter aufspielen können. Maurice Kuchenbauer hatte ja nach gerade überstandener Verletzung verkündet, dass jetzt „die Saison beginnt“. Motivation ist also reichlich vorhanden, um auch diese Auswärtspartie erfolgreich zu absolvieren.

„Jeder hat im letzten Spiel Verantwortung übernommen und seinen Teil zum Sieg beigetragen“, hebt Hennig als wesentlichen Faktor für den Erfolg hervor und erwartet dies natürlich auch für die nächste Partie. Immer noch verzichten muss der TGN-Trainer auf Robin Sigel und hinter dem Einsatz von Keeper Maik Reinhardt steht ein Fragezeichen. Ansonsten verfügt Hennig aber über die komplette Mannschaft, die beim letzten Spiel im Einsatz war. Beherzt und trotzdem cool war die herausragende Eigenschaft der Turngemeinde, die sie auch weiterhin pflegen wird.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 69% des Artikels.

Es fehlen 31%



Handball