Handball

TGN landet Überraschungscoup

28.10.2013 00:00, Von Jürgen Sigel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, 3. Liga Süd, Frauen: Truppe von Stefan Eidt gelingt beim VfL Waiblingen ein 27:26-Sieg

Die TG Nürtingen landete am Freitagabend einen Überraschungscoup. Mit 27:26 behielten die Gäste vom Neckar in der Waiblinger Rundsporthalle die Oberhand und stibitzten beide Punkte.

Ganz sicher war man sich bei der TG Nürtingen nicht, ob der schon in Möglingen erkennbare Aufwärtstrend auch anhalten würde. Trotz des überraschend deutlichen Auswärtssieges war die Personalsituation bei der TGN immer noch ziemlich angespannt. Doch mit der Rückkehr von Lisa Ritter und den „ersten Gehversuchen“ von Mona Binder nach langer Verletzungspause war man auch in Abwesenheit der Torfrauen Fälchle-Strobelt und Watz im Lager der Turngemeinde zuversichtlich nach Waiblingen gefahren.

Dass diese Zuversicht berechtigt war, stellte die TG Nürtingen auch nachdrücklich unter Beweis. Trotz einer eiskalten Dusche zum Auftakt ließ sich die TGN nicht beirren und fand schließlich zu alter Spielstärke zurück. Als die Gastgeberinnen das 5:1 vorlegten (Seitzer, 7.), sah sich TGN-Trainer Stefan Eidt genötigt, per Auszeit einzugreifen. „Unsere Wurfausbeute war zu diesem Zeitpunkt schlecht und mit schnellen Gegenangriffen brachte uns Waiblingen früh erheblich ins Hintertreffen“, erklärte Eidt später.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Handball